Alle Theorie ist grau.

News

02.-04.02.2017

Universität Innsbruck

CfP für die 9. Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft // Popkongress 2017 ("Zur Methode der ethnographischen Feldforschung") inkl. des etablierten Forschungsworkshops an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck in Österreich bei PD Dr. Jochen Bonz vom 02. bis 04.02.2017. Beide Deadlines für Tagungspapers sowie Forschungsworkshopbeiträge sind am 15.11.2016.

Weitere Infos und Tagungsprogramm ab ca. Ende November unter popkongress.de

 

CfP Tagung/Forschungsworkshop

23.11.2016

Universität Paderborn, Populäre Musik und Medien, P7 2.03, 11:30-13:00 Uhr

"Michael Rother - Sounds & Stories". Im Gespräch mit Studierenden und Gästen. Moderation: Thorsten Drücker und Prof. Dr. Christoph Jacke.

Michael Rother war Mitglied in der Frühphase der Band "Kraftwerk" und ist Gründer seiner Bands "NEU!" und "Harmonia". Als Musiker, Komponist und Musikproduzent arbeitete er bereits mit Größen wie Brian Eno, den Red Hot Chili Peppers, Herbert Grönemeyer und vielen anderen zusammen. Auch als Solokünstler ("Flammende Herzen") ist er international erfolgreich.

 

Flyer/Plakat

18.-20.11.2016

Universität Hamburg, Musikwissenschaft

"Zufällig gut? Über Live-Performances und Virtuositätspotentiale." Vortrag mit Barbara Hornberger auf der 26. Arbeisttagung der Gesellschaft für Popularmusikforschung zum Thema "Schneller, höher, lauter. Virtuosität in (populären) Musiken." Nähere Infos hier.

01.11.2016

IASPM D-A-CH

Auf der Mitgliederversammlung im Rahmen der IASPM D-A-CH Konferenz in Graz am 22. Oktober 2016 wurde turnusgemäß der neue Vorstand gewählt. Der Vorstand von IASPM D-A-CH setzt sich für die Amtsperiode 2016 bis 2018 aus folgenden Ämtern und Personen zusammen:

The new Executive Committee IASPM D-A-CH (2016–2018) has been elected at the General Meeting at the Biennial IASPM D-A-CH conference in Graz/Austria and is:

  • Chair: Prof. Dr. Christoph Jacke
  • General Secretary: Dr. Anja Brunner
  • Membership Secretary/Treasurer: Dr. Bernard Steinbrecher
  • Web/Publications: Sandra Passaro
  • National Representative, Germany: Martin Ringsmut
  • National Representative, Austria: Prof. Dr. Werner Jauk
  • National Representative, Switzerland: Hannes Liechti

Advisory Board: Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer, Dr. Sarah Chaker, José Miguel Gálvez (Student), Prof. Dr. Julio Mendívil, Dr. Oliver Seibt.

Das neue Executive Committee IASPM D-A-CH freut sich darauf, die vom vorhergehenden Committee geleistete Start- und Aufbau-Arbeit weiterzuführen und den Branch mit seinen mittlerweile über 100 Mitgliedern noch weiter als sichtbaren aktiven Zweig innerhalb von IASPM und generell in den internationalen Popular Music Studies zu etablieren.

The new elected Executive Committee IASPM D-A-CH is happy to continue the brilliant job that was done by the preceding committee and feels very motivated to establish the branch with its more than 100 members and make it even more visible within the IASPM and within international Popular Music Studies.

Spread the news! Join us! Meet us at the big 19th Biennial IASPM conference in Kassel (26 June – 30 June 2017)!

 

LInk IASPM D-A-CH

21.10.2016

Karl-Franzens-Universität Graz/Elevate Festival

"Darüber hinaus... Populäre Musik und Überschreitung(en)." 2. IASPM D-A-CH-Konferenz. Panel Chair/Moderator, Advisory Board erw. Vorstand, Juror Maria Hanacek-Preis.

 

Tagungsseite

13.10.2016

Neu erschienen: Zwei neue Monographien sind in Martin Zierolds und meiner Reihe "Populäre Kultur und Medien" erschienen:


Matthias Surall (2016): "And God is never far away". Spannende Theologie im Werk von Nick Cave.


Jan-Peter Herbst (2016): Die Gitarrenverzerrung in der Rockmusik. Studien zu Spielweise und Ästhetik.

 

Link zur Reihe

26.08.2016

C/O Pop Convention IHK Köln

"Sync - das nächste Ding?". Podiumsdiskussion mit Prof. Dieter Gorny, Lars Ingwersen, Pia Hoffmann, Lars Hendrik Becker.

 

C/O Pop Convention 2016

13.03.2014

Download PDF des Keynote-Dialogs von Roger Behrens und Christoph Jacke auf der 6. Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien. Titel des Vortrags: Das Trostlose der Popkultur. Die Kommerzialisierung und Popularisierung des (Selbst-)Managements ihrer Handelnden.

 

Link Download Dialog

16.05.2013

Neue und bisherige Publikationen Reihe "Populäre Kultur und Medien":

 

Hrsg. v. Prof. Dr. Martin Zierold und Prof. Dr. Christoph Jacke. Bei Interesse an einer Publikation melden Sie sich bitte bei den Herausgebern. 
 

Link Reihe Populäre Kultur und Medien hier.

 

Flyer Reihe Populäre Kultur und Medien

scroll up