AUFSÄTZE / ESSAYS

(freigegebene Auswahl)

Aufsätze / Essays

           
Beitrag Erschienen in: Verlag Datei
(2012): Musik im Internet. Entwicklungen, Trends und Perspektiven. Deutscher Musikrat/Deutsches Musikinformationszentrum (Mit Michael Ahlers)   PDF
(2012) Das Stück „Wanabni" der Palästinenserin Kamilya Jubran und des Schweizers Werner Hasler im multilokalen Hörtest. Eine multiperspektivische Analyse.

In: Helms, Dietrich; Phleps, Thomas
(Hrsg.)(2012): Black Box Pop. Analysen populärer Musik. Beiträge zur Popularmusikforschung 38. Bielefeld: Transcript, S. 227-256 (Mit Thomas Burkhalter und Sandra Passaro)

  PDF
(2011) Kopulations-Kulissen. Ergebnisse und forschungsperspektiven einer explorativen Studie zu Selektions- und Nutzungsbedingungen von Popmusik in erotischen und sexuellen Kontexten.

In: Helms, Dietrich; Phleps, Thomas (Hrsg.)(2011): Sex und populäre Musik. Beiträge zur Popularmusikforschung 37. Bielefeld: Transcript, S. 201-228 (Mit Michael Ahlers)

  PDF
Sämtliche bis dato erschienenen Aufsätze von Christoph Jacke zu den „Beiträgen zur Popularmusikforschung" sind auf folgender Website als Download verfügbar: http://aspm.ni.lo-net2.de/info/beitraegealt.htm    
(2010): Poptheorie, Popkulturforschung und Literaturwissenschaft. van Laak, Lothar; Malsch, Katja (Hrsg.): Literaturwissenschaft interdisziplinär. Heidelberg: Synchron, 211-229 (mit Charis Goer und Stefan Greif) synchron PDF
(2010): Sex - Popmusik - Medien.
Literatursynopse und empirische Daten aus hochschuldidaktischer Projektarbeit.
Merz. Medien + Erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik. 54. Jg. Nr. 03/2010, 18-26 (mit Michael Ahlers) merz PDF
(2007): Innovation oder Kommerz?
Der Boom von Fußballmagazinen in der
deutschen Presselandschaft
Mittag, Jügen; Nieland, Jörg-Uwe
(Hrsg.)(2007): Das Spiel mit dem Fußball. Interessen, Projektionen und Verein-
nahmungen. Essen: Klartext, 313-324
(mit Marcus S. Kleiner)
Klartext PDF
(2006): Kulturschutt. Über das Recycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld: Transcript. (Herausgegeben mit Eva Kimminich und Siegfried J. Schmidt, mit Beiträgen von u.a. Jochen Bonz, Mercedes Bunz, Andreas Hepp, Richard Shusterman, Mark Terkessidis) transcript PDF
(2006): Fußballjournalismus als
Popjournalismus – ein Problemaufriss
am Beispiel der Printmagazine Kicker,
11 Freunde und Rund
Merz Wissenschaft. Medien + Erziehung,
Nr. 06/2006, 82-90 (mit Marcus S. Kleiner)
merz PDF
(2006): Museum, Archiv, Netz.
Popgeschichte(n) als Medien-
geschichte(n)
Testcard. Beiträge zur Popgeschichte.
Heft 15: The Medium Is The Mess, 132-137
testcard PDF
(2006): Minoritäten-Anwälte Frankfurter Rundschau Nr.200
vom 29.08.2006, S.26
Frankfurter
Rundschau
PDF
(2006): Die Kritikindustrie:
Wir sind Papst und wollen keinen
Testcard. Beiträge zur Popgeschichte.
Heft 15: The Medium Is The Mess, 85-89
(mit Sebastian Jünger)
testcard PDF
(2005): Zwischen Faszination und
Exploitation. Pop(musik)journalismus als Forschungsdesiderat
Bonz, Jochen; Büscher, Michael; Springer, Johannes (Hrsg.)(2005): Popjournalismus.
Mainz: Ventil, 49-65
Ventil
Verlag
PDF
(2005): Gesamtgesellschaftlicher
Seismograph. Dichte Beschreibungen, die
aus der Praxis so nicht geleistet werden:
Umrisse einer universitär verankerten Popkulturwissenschaft
Frankfurter Rundschau. Nr. 248
vom 25.10.2005, 26
Frankfurter
Rundschau
PDF
(2005): Quiet is the new loud.
Neue stille Songschreiber in den USA.
Oder: Das Dazwischen von Punk und
Techno
Testcard. Beiträge zur Popgeschichte.
Heft 14: Discover America, 34-41
testcard PDF
(2005): Keiner darf gewinnen – Potenziale
einer effektiven Medienkritik neuer TV-
Castingshows
Helms, Dietrich; Phleps, Thomas (Hrsg.)(2005): Keiner wird gewinnen. Populäre Musik im Wettbewerb. Beiträge zur Popularmusik-
forschung 33. Bielefeld: Transcript, 113-135
transcript PDF
(2004) Medien(sub)kultur.
Geschichten – Diskurse – Entwürfe.
Bielefeld: Transcript. transcript
PDF
(2003): White Trash und Old School:
Prominente und Stars als Aufmerk-samkeitsattraktoren in der Werbung
Schmidt, Siegfried J.; Westerbarkey, Joachim; Zurstiege, Guido (Hrsg.)(2003): a/effektive Kommunikation: Unterhaltung und Werbung. 2., überarbeitete Auflage. Münster: LIT, 197-212 Lit Verlag PDF
(2003): Vom erfolgreichen Scheitern Jacke, Christoph; Zurstiege, Guido
(Hrsg.)(2003): Hinlenkung durch Ablenkung. Medienkultur und die Attraktivität des Ver-
borgenen. Münster u. a.: LIT, 97-106
(mit Guido Zurstiege)
Lit Verlag PDF
(2003): Kontextuelle Kontingenz:
Musikclips im wissenschaftlichen Umgang
In: Helms, Dietrich; Phleps, Thomas
(Hrsg.)(2003): Clipped Differences. Geschlechterrepräsentationen im Musik-
video. Beiträge zur Popularmusikforschung 31. Bielefeld: Transcript, 27-40
transcript PDF
(2001): Top of The Pops - Top of The
Spots - Top of The Stocks: Zur Popularität
von Subkulturen für das Werbesystem
Zurstiege, Guido; Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.)(2001): Werbung, Mode und Design. Opladen, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag,
295-318
vs-verlag PDF
(2000): Wirklichkeits-Crossover:
einige Beobachtungen zu den spielerischen Ersatzkriegen Big Brother und „EM 2000"
Weber, Frank (Red.)(2000): Big Brother.
Inszenierte Banalität zur Prime Time. Münster, Hamburg, London: LIT, S. 179-193
Lit Verlag PDF
(2000): Aufdringliche Geschichten – Zum
Verhältnis von Musik und Werbung
Rösing, Helmut; Phleps, Thomas (Hrsg.)(2000): Populäre Musik im kulturwissenschaftlichen Diskurs. Beiträge zur Popularmusikforschung.
Band 25/26. Karben: Coda, S. 25-42
(mit Sebastian Jünger und Guido Zurstiege)
CODA PDF
(1998): Millionenschwere Medien-
verweigerer: Die US-Rockband Nirvana
Rösing, Helmut; Phleps, Thomas (Hrsg.)(1998): Neues zum Umgang mit Rock- und Popmusik. Beiträge zur Popularmusikforschung Band 23. Karben: Coda, S. 7-30 CODA PDF
(1996): Die millionenschweren
Verweigerer. Anti-Starkult in der Dar-
stellung ausgesuchter Printmedien. Eine exemplarische Inhaltsanalyse
Münster: Unveröffentlichte Magisterarbeit [gebunden auch erhältlich in der Biliothek des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Universität Münster] Magister-
arbeit
PDF
       
scroll up